Mediahaus Verlag GmbH: Printwerbung optimal nutzen

Alles über Medien

Mediahaus Verlag GmbH: Printwerbung optimal nutzen

Kaffee und Zeitung

Während ihres berufsbegleitenden Studiums der BWL war Sibel Kabayel klar, was sie machen später machen will: Verlegerin eines Printmagazins zu werden. Die ehrgeizige Kabayel machte sich intensiv Gedanken, welche Art von Magazin es sein sollte. Ein überregionales Magazin, das tagespolitische Themen behandelt, sollte es nicht sein. Dafür ist die Konkurrenz zu groß und der Aufbau einer Infrastruktur zu kostspielig. Außerdem widerspricht das der Auffassung Kabayels: Sie wollte ein Magazin, das den Menschen einen Mehrwert für ihr Leben bietet. Kabayel lernte in ihrem berufsbegleitenden Studium der BWL, dass dieses Ziel mit Artikeln zu erreichen ist, die einen regionalen Bezug aufweisen.

Genau das wurde später das Geschäftsmodell: Ein Magazin mit starkem Bezug zur Region zu verlegen, dass sich ausschließlich über Werbung finanziert. Dieser Geschäftsplan zahlt sich für beide Seiten aus: Der Verlag erzielt so eine große Reichweit. Und jeder Leser gehört zur Zielgruppe der Anzeigenkunden; so können regionale Unternehmen leicht und einfach in Kontakt mit ihnen kommen und über ihre Produkte und Dienstleistungen informieren.

Kaffee und Zeitung

Mediahaus Verlag GmbH: Jede Region erhält ihr Bürgermagazin

Also kam Kabayel auf die Idee, das Bürgermagazin zu verfassen. Die Idee dahinter: Jede Region in Deutschland erhält ein eigenes Magazin, das regionalspezifische Themen behandelt. Die Mediahaus Verlag GmbH gibt das Bürgermagazin einmal im Quartal heraus. Da keine tagesaktuellen Themen behandelt werden, haben die einzelnen Artikel eine längere Lebensdauer. Das Bürgermagazin wird nicht nach einmal Lesen weggeschmissen, sondern oft weitergereicht.

Die Mediahaus Verlag GmbH verbreitet ihre Bürgermagazine kostensparend, aber effektiv: Der Verlag schickt die Magazine an Vertriebspartner, die sie zur freien Mitnahme auslegen. Daher müssen die Partner viel Kundenverkehr haben, wie etwa Friseure, der Fachhandel oder Anwälte. Die Mediahaus Verlag GmbH ruht sich nicht auf diesem Netz aus, sondern sucht permanent nach neuen Vertriebspartnern.

Warum bei der Mediahaus Verlag GmbH Printwerbung schalten?

  • Klassische Art, um mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten
  • Zielgerichtet in der Region werben
  • Geringere Streuverluste
  • Printwerbung wird als seriöser eingestuft als Online-Werbung
  • Werbung wird optisch und haptisch wahrgenommen

Mit der Mediahaus Verlag GmbH Anzeigen schaffen, die wirken

Die Mediahaus Verlag GmbH weiß, wie Werbung in Printanzeigen erreicht werden kann. Sie muss von den Lesern schnell erfasst werden und die zentrale Werbebotschaft muss sofort ins Auge springen. Weiterhin hilfreich: Die Anzeige richtig platzieren. Denn wenn sie richtig im Magazin positioniert ist, entfaltet sie eine bessere Wirkung.

Dazu hat die Mediahaus Verlag GmbH Mitarbeiter, die den Kunden gerne kostenfrei zur Anzeige beraten oder zur sie sogar erstellen. Sie wissen, welche Grafikelemente als Blickfang eingesetzt werden müssen, an welcher Position in der Anzeige sie die beste Wirkung erzielen und welche Schriftart die Aussagekraft der Grafik unterstreicht.

Doch das Angebot der Mediahaus Verlag GmbH geht noch weiter. Die Mitarbeiter wissen, dass das redaktionelle Umfeld die Wirksamkeit der Anzeige verstärkt. Wenn die Anzeige es erlaubt, dient sie als Aufhänger für einen Artikel. Durch diese thematische Einbindung in die redaktionelle Umgebung entfaltet die Anzeige eine noch bessere Wirkung.

Leistungen der Mediahaus Verlag GmbH im Überblick:

  • Großes Netz an Verteilerstellen
  • Kostenfreie Gestaltung von Anzeigen, die wirken
  • Redaktionelles Umfeld optimiert die Aussagekraft der Werbung

Tags: , ,